Moderkäfer - Lathridius sp.  

Moderkäfer

Größe: bis 1,8 mm

 

Weitere umgangssprachliche Namen: Schimmelkäfer

Namen in anderen Sprachen: minute brown scavenger beetle, latridiidae, skrytniki

 

Hier die Inhaltsangabe folgender Abschnitte:

  1. Vorkommen
  2. Entwicklung
  3. Schadwirkung
  4. Vorbeugung
  5. Vorbemerkung zur Bekämpfung
  6. Checkliste zur Bekämpfung

Vorkommen

Ganzjährig an Wänden von Kellern und  anderen feuchten Räumen, sowie in verschimmelten Vogel- und Wespennestern sowie unter Baumrinde mit holzschädigenden Pilzen. Häufig in nicht vollständig ausgetrockneten Neubauten zu finden.

Entwicklung

Käfer entwickelt sich über mehrere Larvenstadien zum erwachsenen Insekt. Alle Stadien ernähren sich von Schimmel und anderen Pilzen.

Schadwirkung

Indikator für gesundheitsschädliches Raumklima und Pilzsporenbelastung

Vorbeugung

Bekämpfung des Schimmels und Trockenlegung der Gebäude.

Vorbemerkung zur Bekämpfung

Bekämpfung erfolgt in der Regel mit dem Einsatz von Bioziden, je nach Situation und Befallsstärke im Sprüh- oder Nebelverfahren.

Checkliste zur Bekämpfung

Die MIB-Info - Insekten- und Spinnentiere

Ihr Daniel Krämer