Parasiten am menschlichen Körper

 

Es gibt Schadinsekten, die sich von Blut oder Gewebsflüssigkeit ernähren und den Menschen befallen können.

Sie halten sich dabei während der Blutaufnahme eine gewisse Zeit außen am Körper (Ektoparasit), manche Arten auch dauerhaft in Haare oder Kleidung des Betroffenen oder in der Nähe der Schlafstätte, wo sie dann meist nachts über den Wirt herfallen.

Andere Arten bzw. deren Larven leben im Körper (Endoparasiten).

 

Dazu zählen

 

Folgende Insekten finden sich dauerhaft am und im Körper (Stationäre Parasiten):

 

Manche Arten können dabei auch Krankheitserreger (Viren, Bakterien, ein- oder mehrzellige Parasiten) übertragen.

 

Bekämpfung:

Parasiten am menschlichen Körper müssen durch einen Arzt begutachtet und behandelt werden, dies ist nicht das Aufgabengebiet des Schädlingsbekämpfers!

 


Online - Dokumentation easy-dok
Thermo-bug
IHK Ausbildung
Berliner Schädlingsbekämpfungsverein e.V.
Berliner Schädlingsbekämpfungs­verein e.V.
Schädlingsbekämpfer-Verband-Sachsen e.V.
Bezahlung