Mehlmilbe - Acarus siro  

Mehlmilbe by Joel Mills (Grain mite 1), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/), via Wikimedia Commons

 

Größe: bis 0,4 mm

 

Weitere umgangssprachliche Namen: Verwechslung mit Spinne

Namen in anderen Sprachen: flour mite, acari, roztocze, kleshti, akarlar, acarina, qaradiat

 

Hier die Inhaltsangabe folgender Abschnitte:

  1. Vorkommen
  2. Entwicklung
  3. Schadwirkung
  4. Vorbeugung
  5. Vorbemerkung zur Bekämpfung
  6. Checkliste zur Bekämpfung

Vorkommen

Ganzjährig in alten, feuchten Vorräten pflanzlichen, tierischen (z.B. Milchpulver) und pilzlichen Ursprungs.

Entwicklung

Vom Ei über eine 6-beinige Larve zu 2 Nymphenstadien bis hin zur erwachsenen Milbe. Die Lebensdauer beträgt ca. 6 Wochen.

Schadwirkung

Auslösen von allergischen Reaktionen, sowie Darmerkrankungen und Entzündungen.

Vorbeugung

Trockene Lagerung von Lebensmitteln ohne lange Lagerzeiten

Vorbemerkung zur Bekämpfung

Bekämpfung erfolgt in der Regel mit dem Einsatz von Bioziden, je nach Situation und Befallsstärke im Sprüh-, Nebel- oder Begasungsverfahren.

Checkliste zur Bekämpfung

Die MIB-Info - Insekten- und Spinnentiere

Ihr Daniel Krämer

 

 

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.