Braunbandschabe - Supella longipalpa

Braunbandschabe Größe: 10 - 12 mm

 

Weitere umgangssprachliche Namen: Möbelschabe, Kakerlake, Küchenkäfer

Namen in anderen Sprachen: brown-banded cockroach, roach, cafard, blatte, cucaracha, karaluch, tarakan, hamamböceği, sarsur

 

Hier die Inhaltsangabe folgender Abschnitte:

  1. Vorkommen
  2. Entwicklung
  3. Schadwirkung
  4. Vorbeugung
  5. Vorbemerkung zur Bekämpfung
  6. Checkliste zur Bekämpfung

Vorkommen

Ganzjährig in beheizten Räumen, in warmem und feuchten Bereichen. Larven oft in Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen.

Entwicklung

Das Eipaket mit 14  - 16 Eiern wird sofort nach Fertigstellung in Ritzen von Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen festgeklebt. Die Entwicklung der Eier in den Eipaketen benötigt ca. 7 Wochen.                                                            Die Larvenentwicklung findet über 6 - 8 Stadien innerhalb von ca. 12 Wochen statt. Der Temperaturanspruch ist etwas höher als bei der Deutschen Schabe.

Schadwirkung

Allergien und Übertragung von Krankheiten insbesondere des Magen- und Darmtraktes.

Vorbeugung

Beseitigung von Versteckmöglichkeiten, permanente, fachkundige Schädlingsüberwachung und Überprüfung der Lieferanten (HACCP).

Vorbemerkung zur Bekämpfung

Bekämpfung erfolgt in der Regel mit dem Einsatz von Bioziden, je nach Situation und Befallsstärke im Sprüh- oder Gelverfahren über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen.

Checkliste zur Bekämpfung

Die MIB-Info - Schaben

Ihr Daniel Krämer