Australische Schabe - Periplaneta australasiae

Australische Schabe by Lucinda Gibson & Ken Walker [CC BY 3.0 au (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/au/deed.en)], via Wikimedia Commons

 

Größe: 23 - 30 mm

 

Weitere umgangssprachliche Namen: Kakerlake, Küchenkäfer

Namen in anderen Sprachen: australian cockroach, roach, cafard, blatte, cucaracha, karaluch, tarakan, hamamböceği, sarsur

 

Hier die Inhaltsangabe folgender Abschnitte:

  1. Vorkommen
  2. Entwicklung
  3. Schadwirkung
  4. Vorbeugung
  5. Vorbemerkung zur Bekämpfung
  6. Checkliste zur Bekämpfung

Vorkommen

Ganzjährig in geheizten Räumen, in dunklen, feucht/warmen Bereichen (wegen hohem Temperaturanspruch vorwiegend in zoologischen Gärten und Gewächshäusern).

Entwicklung

22 - 24 Eier werden in einem Eipaket abgelegt. Die Larven schlüpfen nach 5 – 10 Wochen. Die Larvenentwicklung erfolgt über 6 - 12 Häutungen innerhalb von 6 und mehr Monaten. Die Lebensdauer beträgt 1 – 1,5 Jahre.

Schadwirkung

Allergien und Übertragung von Krankheiten insbesondere des Magen- und Darmtraktes.

Vorbeugung

Beseitigung von Versteckmöglichkeiten, permanente Schädlingsüberwachung und Überprüfung der Lieferanten (HACCP).

Vorbemerkung zur Bekämpfung

Bekämpfung erfolgt in der Regel mit dem Einsatz von Bioziden, je nach Situation und Befallsstärke im Sprüh- oder Gelverfahren über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen.

Checkliste zur Bekämpfung

Die MIB-Info - Schaben

Ihr Daniel Krämer